Angebote in der Kinder- und Jugendarbeit


Ab Februar 2022 steht Frau Anne Petersmann, Leiterin des Ibbenbürener Jugendzentrums "Mikx", als sozialpädagogische Fachkraft mit 8 Stunden pro Woche für die Kinder- und Jugendarbeit in Uffeln zur Verfügung. Sie wird die Gruppen 3 (Kl. 1+2), 4 (Kl. 3+4), 5 (Kl. 5+6) und 6 (Kl. 7+8) betreuen. Bei Bedarf unterstützen die gruppenverantwortlichen Eltern. Die Inhalte der jeweiligen Gruppenstunden wird Frau Petersmann gemeinsam mit den Gruppenmitgliedern entwickeln.

In einem Vorbereitungsgespräch mit Frau Petersmann und den Gruppenverantwortlichen ist der nachfolgend abgebildete wöchentliche Belegungsplan für den Jugendraum erarbeitet worden.

Die Gruppe 7 (Jugendliche, Klassen 9+10) wird grundsätzlich nicht durch Frau Petersmann betreut. Die Jugendlichen der Gruppe 7 können den Jugendraum zu den vorgebuchten Zeiten weitestgehend selbstständig und eigenverantwortlich nutzen. Schlüssel für die Raumnutzung erhalten sie bei den Gruppenverantwortlichen.
Die für die eigenverantwortliche Nutzung des Jugendraumes geltenden Regeln finden Sie ► hier. Die Regeln wurden vom IVU in Absprache mit den Eltern und Gruppenverantwortlichen beschlossen.

Die Gruppen 1 und 2, die zurzeit im Aufbau sind, werden von den Gruppenverantwortlichen organisiert und von den Eltern betreut. Für diese beiden Gruppen sind noch keine Termine im Belegungsplan geblockt. Dies müssen die Verantwortlichen nachholen, wenn die Gruppen sich gebildet haben.

Zu den lt. Plan vorgebuchten Zeiten hat die Kinder- und Jugendarbeit Vorrang vor anderen Nutzungen. Zu den nicht geblockten Zeiten steht die Kinder- und Jugendarbeit gleichrangig neben anderen Nutzungen. Durch Einzelbuchungen im Pfarrbüro können sich die Gruppen auch weitere Zeiten sichern.

Den Belegungsplan können Sie ► hier im PDF-Format herunterladen.